Rentenversicherung Handwerker

Der Begriff Rentenversicherung Handwerker steht für die Pflichtversicherung  in der GRV.

Die Pflicht in der Rentenversicherung Handwerker besteht 18 Jahre!

Was kommt nach der Plicht?

Rentenversicherung Handwerker

Teamtelefon Nr. 06432-910969

Eine der wichtigsten Fragestellungen, wenn es mit der
Rentenversicherung Handwerker weiter geht?

Fragestellungen und Antworten des Vorsorgeexperten Helmut Jäger:

Die wichtigste Frage ist ohne Experten und Fachwissen zum Thema Rentenversicherung Handwerker zu beantworten!

Schritt 1: Meine persönliche Ziele und Anforderungen an Rentenversicherung Handwerker

Welche persönlichen Ziele verfolge ich als selbstständiger Handwerker und wie soll meine persönliche Rente aussehen, wie möchte ich meine Familie und Partner versorgt sehen.

Schritt 2: Hier ist bereits das Wissen und der Rat von Experten gefordert.

Welche Versicherungen bestehen bereits?
Was kann ich, muss ich ändern, um meine persönlichen Ziele zu erreichen?

Schritt 3: Förderung?

Gibt es staatliche Förderung in Form von Steuern oder Zulagen?
Wir wirkt sich die Förderung in der Sparphase und in der Rentenphase aus?
Kann eine Kombination von beiden Fördermaßnahmen, oder eine parallele Förderung genutzt werden?

Schritt 4: Wie kann ich sicher sein, das ich die richtige Entscheidung treffe.

Eine Klare Aussage des Vorsorgeexperten Helmut Jäger zum Thema Rentenversicherung Handwerker, sieht wie folgt aus!

Erstellen einer Marktanalyse.
Nur ein Vergleich gibt die notwendige Sicherheit. 

Nur ein Vergleich mit System kann eine Entscheidung herbeiführen,
Alles Andere ist Zufall und gehört nicht zum Entscheidungsprozess

 

Rentenversicherung Handwerker

Entscheidungen mit einer solchen Tragweite können nicht ohne einem Vergleich zugestimmt werden.

Nur der Vergleich gibt die notwendige Sicherheit eine Entscheidung zu treffen, die über die eigene Versorgung und  der Familien und Partner entscheidend ist.

Erforderliche Leistungsparameter der Rentenversicherung Handwerker.

Wir nennen einige der Parameter, die aus der Sicht des Vorsorgeexperten Helmut Jäger ermittelt werden müssen.

Wer die Rentenversicherung Handwerker als private Rente zur Absicherung der Altersvorsorge abschließt, sollte darüber hinaus, so der Vorsorgeexperte Helmut Jäger, die biometrischen Risiken anpassen.
Die gesetzliche Rente, GRV, beinhaltet in der Pflichtversicherung eine Rente bei voller oder teilweiser Erwerbsminderung.

Darüber hinaus nehmen alle Rentner an der Steigerung der Renten teil.

Eine private Rentenversicherung Handwerker muss in seinen Verträgen die erforderlichen Leistungsfaktoren schriftlich vereinbaren.
Mündliche Zusagen haben keinen Wert und sind nicht einklagbar.

Erst wenn alle Faktoren vorliegen kann es zu einer Entscheidung kommen!

Kombination von Versicherungsschutz und Renditeerwartungen!

Für selbstständige Unternehmer im Handwerk ist eine fondsgebundene Rentenversicherung eine ernsthafte Alternative zur klassischen Rente.

Rendite ist die Zielsetzung und verlangt ebensolche, erforderliche Sorgfalt bei der Auswahl des Versicherers

Neben dem Versicherungsumfang ist die Auswahl der hinterlegten Fonds und deren Kontrolle ein sehr wichtiger Faktor, der die Höhe der Rente bestimmt.

Unsere Experten arbeiten mit dem Fondsprogramm FVBS Professional um die laufende Kontrolle der Portfolio sicher zu stellen.

Rufen Sie jetzt unsere Experten an unter der Team Telefon Nr. 06432-910969, oder senden Sie nachfolgende Nachricht.

Wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Ihr Name

Vorname
Straße
PLZ/ Ort
Telefon
Fax
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
Handy
Geb. Datum
 
Ich wünsche Infos über:
Tätigkeit
Mein derzeit ausgeübter Beruf:

Ihre Nachricht

 

Archive

Versicherungsmakler
Helmut Jäger e.K.

Gartenstraße 3
65558 Holzheim
Telefon (0 64 32) 910 969
Telefax (0 64 32) 910 968
E-Mail: info@jaeger-helmut.de