Rentengarantiezeit längstmöglich.

Ist eine Rentengarantiezeit längstmöglich sinnvoll, diese Frage wird immer wichtiger.

Die Rentengarantiezeit längstmöglich, dient der Versorgung von Ehepartnern und Lebenspartnern, über den Tod des Versicherungsnehmers hinaus.

Rentengarantiezeit längstmöglich, ein wichtiges Themen gegen Altersarmut!

Rentengarantiezeit längstmöglich.

Team Telefon Nr. 06432-910969

Die Frage an den Vorsorgeexperten Helmut Jäger, eine Rentengarantiezeit längstmöglich  in eine Rentenversicherung einbauen, worin liegt der  Sinn?

Die Antwort des Vorsorgeexperten zur Rentengarantiezeit längstmöglich:

Eine private Rente:

  • Ob eine Riester Rente,
  • eine Rente im Rahmen der BAV,
  • eine geförderte Rürup Rente,
  • oder eine private Rente der Schicht drei,

ist immer nach dem gleichen Prinzip aufgebaut.

Garantiertes Kapital zum Ablauf, geteilt durch die garantierte monatliche Rente.

Der Versicherungsnehmer erhält seine Rente ein Leben lang.
Wie lange jedoch der Versicherer diese Rentenbezugszeit kalkuliert, erfolgt nach den mathematischen Kalkulationsgrundsätzen der Versicherungsunternehmen

Das garantierte Kapital unterscheidet sich, genauso wie die garantierte monatliche Rente.
Die Differenz vom ersten bis zum letzten Platz beträgt zwischen 15 und 33 %, bei Kapital und Rente.
Eine Rentengarantiezeit langstmöglich, beträgt sich zwischen 20 und 33 Jahren.

Insgesamt wurden 130 Tarife, mit dynamischer und teildynamischer Rente verglichen.
Die gleichen Vorgaben stehen für alle Tarife.

Nur eine umfassende Marktanalyse, z. B. mit Morgen & Morgen, dem ältestem Ratingunternehmen kann die notwendige Aufklärung liefern.

Rentengarantiezait längstmöglich

         Altersvorsorge Marktanalyse, ein Muss

 

Eine Rentengarantiezeit längstmöglich sinnvoll einzusetzen, bedeutet die private Rente hochwertig, langfristig und absolut rentabel auszurichten!

Einen Mehrwert, der ein Vermögen darstellt.

Rufen Sie jetzt unsere Experten an unter der Telefon Nr. 06432-910969 oder senden Sie nachfolgende Nachricht

    Ihr Name

    Vorname
    Straße
    PLZ/ Ort
    Telefon
    Fax
    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
    Handy
    Geb. Datum
     
    Ich wünsche Infos über:
    Tätigkeit
    Mein derzeit ausgeübter Beruf:

    Ihre Nachricht

    Hintergrundinformationen, um eine Rentengarantiezeit längstmöglich auszurichten.

    Wichtig für alle Verbraucher, die kein Geld zum Fenster hinaus werfen wollen.
    Sehen Sie sich das nachfolgende Video an:

    Orientierungshilfe für eine Ausgestaltung der privaten Rente:

    Hilfreich ist die gedankliche Auseinandersetzung mit der Witwen- oder Witwerrente aus der gesetzlichen Rente – GRV.

    Warum eine private Rente schlechter aufgebaut sein soll, wie  die gesetzliche Rente – GRV entzieht sich dem Experten.

    Die durchschnittliche Lebenserwartung der Bundesbürger nach Geburtsjahren, kann hier aufgerufen werden!

    Die weitere statistischen Lebenserwartung, sagt viel über die Rentengarantiezeit längstmöglich!

    Wie sind die Leistungsgrundlagen in der gesetzlichen Rente – GRV aufgestellt

    Die Voraussetzungen sind in der gesetzlichen Rentenversicherung durch die Gleichstellung von Mann und Frau gleich. Die Höhe der Witwen- oder Witwerrente wird an den bezahlten Beiträgen und somit von den Entgeltpunkten bestimmt.

    Die Deutsche Rentenversicherung Bund gibt auch zu diesem Thema umfassend Auskunft.

    Falls noch keine Information zur Rente vorliegt, ist der sicherste Weg ist eine Rentenauskunft anzufordern um alle notwendigen Zahlen, Daten und Fakten in eine Versorgungsanalyse einfließen zu lassen.

    Im Gegensatz zu der gesetzlichen Rente – GRV, wird die Versorgung von Ehefrauen – Ehemännern oder Lebenspartnern, vertraglich in der privaten Rente individuell vereinbart.

    Wer als Versicherungsnehmer einer privaten Rente seine Angehörigen gut absichern will, muss auch in der privaten Rente die Rentengarantiezeit längstmöglich einbauen.

    Wichtige zusätzliche Bausteine der Versorgungsanalyse sind die nachfolgenden Bausteine:

    • Die umfassende Risikoanalyse.Die Rentenauskunft ist ein wichtiger Teil der Risikoanalyse.

    • Erstellen einer Bestandsanalyse. Die Bestandsanalyse gibt Auskunft über alle bestehenden Renten und ob die eingebaute Rentengarantiezeit sinnvoll gestaltet wurde.

    • Die ausführliche Marktanalyse, ist mit dem wichtigsten Baustein einer Versorgungsanalyse.In der Marktanalyse wird der Anbieter ermittelt, wessen Rentengarantiezeit längstmöglich  zur Altersversorgung passt.

     

    Archive

    Versicherungsmakler
    Helmut Jäger e.K.

    Gartenstraße 3
    65558 Holzheim
    Telefon (0 64 32) 910 969
    Telefax (0 64 32) 910 968
    E-Mail: info@jaeger-helmut.de