Private Rente mit Fonds

Eine private Rente mit Fonds muss sich besonderen Anforderungen stellen.

Wichtigste Frage: Wie funktioniert eine private Rente mit Fonds?
Worin liegen die Unterscheidungsmerkmale?

Welches Wissen brauche ich als Versicherungsnehmer um eine private Rente mit Fonds beurteilen zu können?

Welchen Partner hole ich mit ins Boot, um  eine solche Anlageform kontrollieren und somit beherrschen zu können.

Worauf muss der Verbraucher bei der privaten Rente mit Fonds besonders achten?

Wie sieht der Vertragsgestaltung für eine private Rente mit Fonds aus?
Wie sehen die besonderen Anforderungen aus, der sich eine private Rente mit Fonds stellen muss?

Eine private Rente mit Fonds unterliegt besonderen Gestaltungsmöglichkeiten:

Die Besonderen Anforderungen an eine private Rente mit Fonds,  liegen in der Fondsauswahl und in der Kostenstruktur des Versicherers

  • Die Fondsauswahl ist der zentrale Anlageschwerpunkt und muss im Vorfeld die volle Aufmerksamkeit erhalten.
  • Die Fondsauswahl muss der laufenden Kontrolle unterliegen, wenn eine private Rente mit Fonds erfolgreich umgesetzt werden soll.
  • Der Fondswechsel sollte ohne Begrenzungen umgesetzt werden können.
  • Es müssen die Fondskategorien vorliegen, die der Risikoneigung des Versicherungsnehmers entsprechen.
  • Der Versicherer muss sicherstellen, dass das Fondsportfolio im  Interesse der Versicherungsnehmer regelmäßig neutral geprüft wird und der Marktsituation hin angepasst wird.
  • Darüber hinaus spielen die Kosten des Versicherers eine zentrale Rolle. Hier ist Transparenz gefordert.
    Die Auflegung der Kostenstruktur ist hier besonders wichtig

Worin liegen nun die Unterscheidungsmerkmale die eine private Rente mit Fonds von der klassischen Rente unterscheidet.

Die grundlegenden Unterscheidungen bestehen in der klassischen Kapitalgarantie.
Während eine private klassische Rente einen garantierten Rechnungszins ausweist, der über die gesamte Vertragslaufzeit garantiert wird, baut die private Rente auf Kapitalanlagen der unterschiedlichen Fondskategorien.
Darüber hinaus werden die unterschiedlichsten Kapitalgarantien angeboten
Chance und Risiken der private Rente mit Fonds müssen gegenüberstehen und eine Entscheidung in Kenntnis der Chancen und Risiken getroffen werden.

Der Versicherungsmakler als Sachwalter der Versicherungsnehmer, muss eine Gegenüber der beiden Systeme durchführen und die Unterscheidungsmerkmale benennen.

Worauf muss der Verbraucher achten:

Eine Unterscheidung herbeiführen, ob eine private Rente mit Fonds allein als Kapitalanlage gesehen wird, oder ob der Bereich der Versicherung eine zentrale Rolle spielt.

Der Kapitallaufbau allein ist in vielen Fällen allein keine Lösung.

Die nachfolgenden Risikobausteine müssen geprüft und eingebaut werden.

Beitragsgarantien.
Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit. Beitragsfreie Leistungsdynamik bei Berufsunfähigkeit.
Aufbau der Rentengarantiezeiten.

Nutzen Sie das nachfolgende Video um Wissen über Chance und Risiko zu erwerben:

Unser Online Seminar: Mut zur Rendite

Hier könne Sie die nachfolgenden Online Seminare, Mut zur Rendite abrufen.

 

Fragen Sie unsere Experten:

 

hier klicken

Archive

Versicherungsmakler
Helmut Jäger e.K.

Gartenstraße 3
65558 Holzheim
Telefon (0 64 32) 910 969
Telefax (0 64 32) 910 968
E-Mail: info@jaeger-helmut.de