BAV für mittelständische Unternehmen

BAV für mittelständische Unternehmen.

Einfache, überschaubare, aufwandsarme Lösungen.

Wie sieht jedoch die Praxis in der BAV für mittelständische Unternehmen aus.

  • Viele Einzelzusagen.
  • Unübersichtliche Vertragsgestaltung.
  • Hoher Verwaltungsaufwand.
BAV für mittelständische Unternehmen

Team Telefon Nr. 06432-910969

Fragen an den Vorsorgeexperten Helmut Jäger.
Erfahrungswerte, die über die Jahrzehnte gewachsen sind.

Viele Einzelzusagen, entstehen dann, wenn kein Konzept einer BAV für mittelständische Unternehmen vorliegt.

Welche Auswirkungen hat das in der Praxis?

Mitarbeiter kommen auf das Unternehmen zu und stellen einen Antrag auf Gehaltsverwendung nach § 3.63 EStG.
Der Mitarbeiter will seinen Rechtsanspruch einfordern.

Ergebnis für das Unternehmen:
Einzelfall – Lösungen, ohne übersichtliche Vertragsgestaltung einer BAV für mittelständische Unternehmen

Der Arbeitgeber kann das System nur steuern, wenn Lösungen für das Unternehmen aufgebaut wurden

Lösungen, die für das Unternehmen und die Mitarbeiter die besten Leistungsbereiche beinhalten.

  • Gruppenversicherungsverträge, die das optimale Preis – Leistungsverhältnis beinhalten.
  • Kapitalstarke Anbieter, die die Kraft haben, langfristige Lösungen sicher zu stellen.
  • Vertragsgestaltungen, die auch Einzelfall- Lösungen für besondere und wichtige  Mitarbeiter möglich machen.
  • Werte die es sinnvoll machen, neben der gesetzlichen Rente, ein weiteres sicheres und rentables Standbein aufzubauen.

Wie stellen Ihnen alle Zahlen, Daten und Fakten zur Verfügung, die Sie als Unternehmer brauchen, um eine Entscheidung für eine betriebliche Lösung der BAV für kleine und mittelständische Unternehmen treffen.

Dazu gehört auch eine Marktübersicht der stärksten Partner, einer BAV für kleine und mittelständische Unternehmen.

Dazu möchten wir Sie auf das U-Kassenmodell Versorgungswerk der deutschen Wirtschaft e.V. in Zusammenarbeit mit dem Haftpflichtverband der deutschen Industrie aufmerksam machen.

Wie unterscheidet sich das Unterstützungskassenmodell von Einzeltarifen.

Die Unternehmen brauchen in der BAV ein klares Konzept, Verwaltungssicherheit und innovative Lösungen.

Bevor Ihr Unternehmen Verpflichtungen eingeht, sprechen Sie mit dem Vorsorgeexperten Helmut Jäger, unter  der Telefon Nr. 06432-910969 oder senden Sie nachfolgende Nachricht:

Ihr Name

Vorname
Straße
PLZ/ Ort
Telefon
Fax
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
Handy
Geb. Datum
 
Ich wünsche Infos über:
Tätigkeit
Mein derzeit ausgeübter Beruf:

Ihre Nachricht

Warum ist es wichtig einen Experten zu befragen, bevor Ihr Unternehmen   nicht zu erkennende Risiken eingeht?

Beispiele aus der Praxis.

Wie bisher:
Wird keine Gehaltsverwendung geltend gemacht, werden weiterhin Beiträge in die gesetzliche Rente einbezahlt.
Dadurch wird der Anspruch auf Erwerbsminderungsrente und die Witwen- und Waisenrente aufrechterhalten.

Nur bei einer Besserstellung ist die BAV für mittelständische Unternehmen, die richtige Wahl!

Der Arbeitnehmer hat die erforderlichen Ansprüche nur dann in einer Gehalts- verwendung gesichert, wenn eine private Rente in der BAV mindestens gleichen Versicherungsschutz bietet.

Leistungen beim Verlust der Arbeitskraft:

In den bearbeiteten BAV Verträgen war in über 80 % der Fälle keine Beitragsbefreiung bei BU oder EU, geschweige denn  eine Erwerbsminderungsrente eingeschlossen.
Die Konsequenz daraus ist, das die Altersrente rapide abfällt, da beim Verlust der Arbeitskraft keine Beiträge zur BAV entrichtet werden.

Regierung, Verbraucherschützer und Sozialverbände sind sich einig, dass eine Absicherung der Arbeitskraft, Berufsunfähigkeitsversicherung,  eine der wichtigsten Versicherungen ist.
Dieser Aussage kann man nur hinzufügen, auch in einer BAV, oder Privatrente gelten diese Werte.

Renten im Todesfall der Arbeitnehmer:

Auch hier stellen wir fest, dass in runden 80 % der geprüften Verträge die Leistungen mit der gesetzlichen Rente nicht mithalten konnten.

Warum die Verträge im Schnitt mit einer 5 jährigen oder 10 jährigen Rentengarantiezeit ausgestattet wurden, entzieht sich vollständig dem Experten.
Hier empfehlen wir die Plattform der Anwälte.de, oder unsere Webseite, weiter unten auf dieser Seite

Mit der sachlichen Kenntnis des Versicherungsmarktes lassen sich diese Schwachpunkte vermeiden.
Im Gegenteil, die Stärken einer Ausgliederung aus dem Zugriff der Politik, lassen sich für die Zukunft zum deutlichem Vorteil ausbauen.

Wissen über die konkreten Auswirkungen der fehlenden Rentengarantiezeit    ist auch bei den Verbraucher – Organisationen nicht vorhanden.

Die   Plattform Anwalt.de bestätigt unser Wissen. Kein Anwalt würde sich so klar und deutlich zu dem Thema stellen, ohne alle Fragen vorab zu klären.

Wir sprechen hier von erheblichen Vermögenswerten, gleich ob BAV oder eine andere Versorgungsform, dadurch werden die Versicherer reich und die Familien und Partner arm.

Unsere Webseite zum Thema Rentengarantiezeit enthält zusätzlich ein Video zu diesem wichtigen Thema

Rechtliche Konsequenz für Unternehmen:

Bei jeder Gehaltsverwendung der BAV für mittelständische Unternehmen, tritt der Arbeitgeber als Versicherungsnehmer auf und übernimmt Rechte und Pflichten.

Denn der Arbeitgeber tritt in der BAV für mittelständische Unternehmen in alle Pflichten ein:
  § 1 Absatz 1 des Betriebsrentengesetzes:

Zitat:
„Der Arbeitgeber steht für die Erfüllung der von ihm zugesagten Leistungen auch  dann ein, wenn die Durchführung nicht unmittelbar über ihn erfolgt.“

Der Vorsorgeexperte Helmut Jäger steht für einfache, klare Lösungen, mit denen weder der Arbeitgeber noch der Arbeitnehmer ein Risiko eingehen.

Im  Gegenteil, die Gehaltsverwendung wird für alle Seiten zu einem Gewinn!

Altersvorsorge in der BAV für mittelständische Unternehmen soll zu zufriedenen Gesichter führen, und das auf allen Ebenen!

BAV für mittelständische Unternehmen

Verdienter Ruhestand

 

Archive

Versicherungsmakler
Helmut Jäger e.K.

Gartenstraße 3
65558 Holzheim
Telefon (0 64 32) 910 969
Telefax (0 64 32) 910 968
E-Mail: info@jaeger-helmut.de