Rentenversicherung Handwerker

Der Begriff Rentenversicherung Handwerker steht für die Pflichtversicherung  in der GRV.

Die Pflicht in der Rentenversicherung Handwerker besteht 18 Jahre!

Was kommt nach der Plicht?

Rentenversicherung Handwerker

Teamtelefon Nr. 06432-910969

Eine der wichtigsten Fragestellungen, wenn es mit der
Rentenversicherung Handwerker weiter geht?

Fragestellungen und Antworten des Vorsorgeexperten Helmut Jäger:

Die wichtigste Frage ist ohne Experten und Fachwissen zum Thema Rentenversicherung Handwerker zu beantworten!

Schritt 1: Meine persönliche Ziele und Anforderungen an Rentenversicherung Handwerker

Welche persönlichen Ziele verfolge ich als selbstständiger Handwerker und wie soll meine persönliche Rente aussehen, wie möchte ich meine Familie und Partner versorgt sehen.

Schritt 2: Hier ist bereits das Wissen und der Rat von Experten gefordert.

Welche Versicherungen bestehen bereits?
Was kann ich, muss ich ändern, um meine persönlichen Ziele zu erreichen?

Schritt 3: Förderung?

Gibt es staatliche Förderung in Form von Steuern oder Zulagen?
Wir wirkt sich die Förderung in der Sparphase und in der Rentenphase aus?
Kann eine Kombination von beiden Fördermaßnahmen, oder eine parallele Förderung genutzt werden?

Schritt 4: Wie kann ich sicher sein, das ich die richtige Entscheidung treffe.

Eine Klare Aussage des Vorsorgeexperten Helmut Jäger zum Thema Rentenversicherung Handwerker, sieht wie folgt aus!

Erstellen einer Marktanalyse.
Nur ein Vergleich gibt die notwendige Sicherheit. 

Nur ein Vergleich mit System kann eine Entscheidung herbeiführen,
Alles Andere ist Zufall und gehört nicht zum Entscheidungsprozess

 

Rentenversicherung Handwerker

Entscheidungen mit einer solchen Tragweite können nicht ohne einem Vergleich zugestimmt werden.

Nur der Vergleich gibt die notwendige Sicherheit eine Entscheidung zu treffen, die über die eigene Versorgung und  der Familien und Partner entscheidend ist.

Erforderliche Leistungsparameter der Rentenversicherung Handwerker.

Wir nennen einige der Parameter, die aus der Sicht des Vorsorgeexperten Helmut Jäger ermittelt werden müssen.

Wer die Rentenversicherung Handwerker als private Rente zur Absicherung der Altersvorsorge abschließt, sollte darüber hinaus, so der Vorsorgeexperte Helmut Jäger, die biometrischen Risiken anpassen.
Die gesetzliche Rente, GRV, beinhaltet in der Pflichtversicherung eine Rente bei voller oder teilweiser Erwerbsminderung.

Darüber hinaus nehmen alle Rentner an der Steigerung der Renten teil.

Eine private Rentenversicherung Handwerker muss in seinen Verträgen die erforderlichen Leistungsfaktoren schriftlich vereinbaren.
Mündliche Zusagen haben keinen Wert und sind nicht einklagbar.

Erst wenn alle Faktoren vorliegen kann es zu einer Entscheidung kommen!

Kombination von Versicherungsschutz und Renditeerwartungen!

Für selbstständige Unternehmer im Handwerk ist eine fondsgebundene Rentenversicherung eine ernsthafte Alternative zur klassischen Rente.

Rendite ist die Zielsetzung und verlangt ebensolche, erforderliche Sorgfalt bei der Auswahl des Versicherers

Neben dem Versicherungsumfang ist die Auswahl der hinterlegten Fonds und deren Kontrolle ein sehr wichtiger Faktor, der die Höhe der Rente bestimmt.

Unsere Experten arbeiten mit dem Fondsprogramm FVBS Professional um die laufende Kontrolle der Portfolio sicher zu stellen.

Rufen Sie jetzt unsere Experten an unter der Team Telefon Nr. 06432-910969, oder senden Sie nachfolgende Nachricht.

Wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Ihr Name

Vorname
Straße
PLZ/ Ort
Telefon
Fax
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
Handy
Geb. Datum
 
Ich wünsche Infos über:
Tätigkeit
Mein derzeit ausgeübter Beruf:

Ihre Nachricht

 

Rente für Hinterbliebene

Rente für Hinterbliebene, ein immer wichtigeres Thema der Zeit!

Welche Rentenleistungen für Familien und Partner ist aus der gesetzlichen und der privaten Rente zu erwarten?

Was muss heute beachtet werden, das die Rente für Hinterbliebene nicht zur Armutsfalle wird?

rente für Hinterbliebene

Taem Telefon Nr. 06432-910969

Fragen so der Vorsorgeexperte Helmut Jäger,  sind an die gesetzliche und an die private Rente für Hinterbliebene getrennt zu stellen.

Besonders in der privaten Rente kann ein Vertrag hin zur Altersarmut führen.

Rentengarantiezeiten und Rentengarantiefaktoren sind zwei Begriff, die direkten Einfluss auf die Rente für Hinterbliebene nehmen.

Rentengarantiezeiten bilden die Garantie ab, die für die Rente für Hinterbliebene lebenswichtig ist.
Warum Versicherer und deren Vermittler Rentengarantiezeiten von 10 Jahren im Schnitt vertraglich anbieten, könne wir als Vorsorgeexperten nicht nachvollziehen.

Ein Versicherungsnehmer, der heute mit 65 Jahren in Rente geht, lebt laut Statistik länger als die Rentengarantiezeiten seiner privaten Rente.
Wie Verantwortung der Versicherer gesehen wird, bleigt uns ein Rätzel.

Konsquenz aus einer solchenVertragsgestaltung, für die Rente für Hinterblebene.

DerLeistungsanspruch auf Rente für Hinterbliebene fält nach 10 Jahren Rentenbezugszeit an den Versicherungsnehmer weg.

Unseren Experten fällt es sehr, sehr schwer, diesen Vertragsgestaltungen auch nur einen annähernden Sinn zu entnehmen.

Ein Handwerker, der eine private Rente im Anschluss seiner Pflichtzeit benatragt hatte. aüßerte sich nachfolgende.

Zitat:
Die Versicherer werden durch die Beiträge der Handwerker dick und fett und die Familien unterlioegen dem Risiko in die Altersarmut zu fallen.
Da muss etwas geschehen!

Auch wenn beide Versicherungsformen den Begriff Rente verwenden, bestehen jedoch Welten zwischen den beiden Rentensystemen.

Befassen wir uns mit der gesetzlichen Rente, da diesem System einheitliche gesetztliche Regeln zugrunde liegen!

  1. Wer bekommt welche Rente für Hinterbliebene aus der GRV?
    Wir kennen die große und kleine Witwenrente.
    Die große Witwenrente erhalten alle Hinterbliebenen, die 45 Jahre und 5 Monate alt sind:
    Das Alter ändert sich bis zum 47 . Lebensjahr.
  2. Die Rente an Witwen – Witwer werden solange bezahlt, wie der Hintebliebene lebt.
  3. Die Rente für Hinterbliebene nimmt an den Rentenerhöhungen aus der GRV, regelmäßig teil.
  4. Bedingungen zur gesetzlichen Rente ist für alle gleich.

Befassen wir uns mit der Gestaltung der privaten Rente:

  1. Die Rente für Hinterbliebene wird privatrechtlich gestaltet und muss der jeweiligen Situation angepasst werden.
    Es gibt für leitungen aus der privaten Rente keine Altersbegreunzung.
  2. Die Rente für Hinterbliebene wird vertraglich vereinbart.
    Wir stellen fest, das in rund 80 % der von uns geprüften privaten Rente, im Schnitt eine Rentengarantiezeit von 10 Jahren vereibart wurde.
    Ergbenis:
    Wenn der Versicherungsnehmer, der Rentenbezieher mit 65 in Rente geht und mit dem 75. Jahr verstirbt, erhalten Familie und Partner keinen € Cent mehr aus dem Vertrag.
    Die garantierte Rente für alle Rentenbezieher ist mit dem 10. Jahr abgelaufen.
  3. In der privaten Rente müssen alle Leistungen vertraglich vereinbart werden.
  4. Die Bedingungen der Anbieter einer privaten Rente, weichen erheblich voneinander ab.

Das nachfolgende Video zeigt auf einfache Art und Weise, was zur Rente für Familien und Partner wichtig ist.

Handwerker Rentenversicherung

Selbstständige Handwerker unterliegen der Pflicht zur Beitragszahlung in der Handwerker Rentenversicherung der GRV.

Die GRV Handwerker Rentenversicherung unterliegt einer Pflichtversicherungszeit von 18 Jahren, was ist danach sinnvoll?

Fast regelmäßig endet die Pflichtversicherung in der GRV und eine private Rente folgt.

Handwerker Rentenversicherunng

Team Telefon Nr. 06432-910969

Was ist bei der privaten Handwerker Pflichtversicherung
zu beachten, was muss versichert werden, damit der
Handwerker und seine Familie nicht in die Altersarmut
fallen wird.

Was muss der versicherte Handwerker für beachten, damit die private Rentenversicherung nicht direkt in die Altersarmut führen wird?

Fragen an den Vorsorgeexperten Helmut Jäger, wie eine Handwerker Rentenversicherung auf privater Basis aufgebaut sein muss!

Fragen und Antworten
Warum ist der richtige Aufbau einer privaten Rentenversicherung so wichtig?

Helmut Jäger:
Die private Rentenversicherung kann so aufgebaut werden, das alle Risiken, die sich aus einer Vorsorgeanalyse ergeben erfasst und versichert werden können.

  • Versicherung der Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsversicherung in erforderlicher Höhe und Laufzeit.
    Eine volle Erwerbsminderungsrente der gesetzlichen Rente aus dem Jahresbericht 2018 beträgt 812,– € monatlich.
  • Die private Rente muss genauso wie die gesetzliche Handwerker Rentenversicherung, bei Verlust der Arbeitskraft beitragsfrei weiter geführt werden.
  • Die gesetzliche Rente wird erhöht, wenn das Durchschnittseinkommen der Versicherten steigt.
    Das Gleiche muss auch für die private Rente gelten.
    Richtig aufgebaut, wird die Rentensteigerung individuelle vereinbart.
  • Die Altersrente wird in der privaten Rente in der erforderlichen Höhe individuellen Höhe vereinbart:
    Die private Handwerker Rentenversicherung  kann gegenüber der gesetzlichen Rente mit einer individuellen Anlagestrategie hinterlegt werden, um eine höhere Altersrente zu erzielen!
  • Die Witwen- Witwerrente aus der privaten Rente wird dann richtig aufgebaut, wenn die Rentengarantiezeiten genau auf die Anforderungen der Familien und Partner ausgerichtet wurde.
    Alternativ kann eine Witwen- oder Witwerrente vereinbart werden.
  • Steuerliche Förderung:
    Der Staat fördert die private Handwerker Rentenversicherung genauso wie die gesetzliche Rentenversicherung.
    Dazu ist ein Schichtenvergleich erforderlich, damit alle relevanten Zahlen, Daten und Fakten berücksichtigt werden können.

Wird die private Rentenversicherung mit den richtigen Parametern aufgestellt, ist eine private Rentenversicherung besser aufgestellt als die gesetzliche Rente!

Damit ist jedoch noch nicht der Preis einer solchen Leistung festgelegt, so der Vorsorgeexperte Helmut Jäger.

Nur der Vergleich macht Sie sicher in Ihrer Entscheidung

Nur der Vergleich gibt die notwendige Sicherheit, da alle Zahlen die erforderlich sind in den Vergleich einfließen werden.

Kein Versicherungsabschluss ohne einen Vergleich des Gesamtmarktes.
Nur dadurch wir sicher gestellt, das das beste Angebot am Markt abgerufen werden kann.
Ein Vergleich mit Sicherheit. z. B.  durch Morgen & Morgen!

handwerker rentenversicherung

Ein Vergleich gibt nicht nur Sicherheit, sondern hilft auch reich zu werden.
So Reich, das alle Fragen der Handwerker Rentenversicherung geklärt werden können.

Der Versicherungsmakler Jäger OHG, verantwortet von Helmut und Marco Jäger kommen aus der Region und arbeiten in der Region.

Rufen Sie uns jertzt an, unter der Telefon Nr. 06432-910969 oder senden Sie uns nachfolgende Nachricht:

Ihr Name

Vorname
Straße
PLZ/ Ort
Telefon
Fax
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
Handy
Geb. Datum
 
Ich wünsche Infos über:
Tätigkeit
Mein derzeit ausgeübter Beruf:

Ihre Nachricht

 

Handwerker Witwenrente.

Wer bekommt eine Handwerker Witwenrente oder Witwerrente und wie lange wird diese Rente bezahlt.

Die Frage klingt einfach, aber die Antwort zur Handwerker Witwenrente aus einer Privatrente verlangt den Experten!

Wie hoch ist die Handwerker Witwenrente und wie lange wird diese Rente bezahlt?

Handwerker Witwenrente

Team Telefon Nr. 06432-910969

Eine Frage zur Handwerker Witwenrente sollte einfach und unkompliziert beantwortet werden, so der Vorsorgeexperte Helmut Jäger.

Leider ist es nicht so einfach, so Helmut Jäger!

Wie ist die allgemeine und die besondere Sicht auf das Thema Handwerker Witwenrente.

Wir unterscheiden:

Gesetzliche Rente, Kurzdarstellung:

Handwerker unterliegen mit der Eintragung in der Handwerksrolle der Versicherungspflicht über 18 Jahre, bzw. 216 Monatsbeiträge in der gesetzlichen Rentenversicherung.

Daraus ergeben sich bei 18 Versicherungsjahren und dem Beitrag  zur Handwerker Versicherungsflicht, im Durchschnitt rund 500,– € Altersrente.

Die große Witwenrente (Für alle Hinterbliebene ab dem 45. Lebensjahr, oder Waisenrenten berechtigte Kinder) beträgt 55 % der Altersrente des Versicherungsnehmers.
Das bedeutet aus der gesetzlichen Rente erhalten die Hinterbliebenen eine Rente von 275,– € mtl.

Private Rente:

  • Wer als versicherter Handwerker eine regelmäßige monatliche Rente bevorzugt, kann nur die Rente und nicht das Kapital wählen.
  • Wer die Rentenzahlungen wählt erhält die Rente ein Leben lang.
  • Eine private Rente kann bei guter Gestaltung der gesetzlichen Rente überlegen sein.
  • Das Bezugsrecht der Leistungen kann im Todesfall  individuell vereinbart werden.
  • Wie sieht jedoch die Wirklichkeit aus, ist die private Rente der gesetzlichen Rente überlegen.
  • Wie wird die private Rente aufgebaut, um die Versorgung von Familie und Partnern sicher zu stellen.

Jahrzehnte lange Erfahrungen des Vorsorgeexperten Helmut Jäger sprechen eine eigene Sprache!

Sprechen wir die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten an:

Da es keine einheitliche  Regeln für die Handwerker Witwenrente oder Witwerrente gibt, werden immer mehr Hinterbliebene vertraglich vereinbart in Altersarmut fallen.

Der Vorsorgeexperte Helmut Jäger,  hat über die Jahre hinaus die privaten Renten und die vereinbarten Rentengarantiezeiten hinterfragt und bewertet.

Rentengarantiezeiten und somit die vertraglich vereinbarte Zahlungsdauer der Handwerker Witwenrente beträgt im Schnitt 10 Jahre.

Konsequenz daraus ist, dass die Rentengarantiezeiten noch nicht mal die durchschnittliche Lebensdauer der versicherten Person erreicht!!

Ein Handwerksmeister sagte beim letzten Gespräch:

Die Versicherer werden bei diesen Verträgen finanziell dick und fett und die Familien der Handwerker fallen in Altersarmut.
Im wahrsten Sinne des Wortes.

Das ist keine Lösung, da muss etwas unternommen werden!

Rufen Sie jetzt unsere Experten an unter der Telefon Nr. 06432-910969 oder senden Sie nachfolge Nachricht.
Wir melden uns bei Ihnen:

Ihr Name

Vorname
Straße
PLZ/ Ort
Telefon
Fax
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
Handy
Geb. Datum
 
Ich wünsche Infos über:
Tätigkeit
Mein derzeit ausgeübter Beruf:

Ihre Nachricht

 

Rentengarantiezeiten sind der wichtigste Faktor in der privaten Witwenrente.

Das nachfolgende Video zeigt den passgenauen Weg

Warum soll ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen

Warum soll ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen?

Wichtige Frage, als Zusatzversicherung oder selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung.

Alle Zahlen, Daten und Fakten zu der Frage, warum soll ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen!

Warum soll ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen.

Team Telefon Nr. 06432-910969

Die Frage, warum soll ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen, kann man nicht mit einem klarem  Ja oder nein
beantworten, so der  Vorsorgeexperte Helmut Jäger.

Bevor eine Versicherung abgeschlossen wird, so unsere
Arbeitsweise der Experten, erarbeiten wir die nachfolgenden Schritte:

  • Erstellen einer Risikoanalyse und Risikobewertung.
  • Dazu gehört eine Bestandsanalyse.
  • Den Schichtenvergleich erstellen, um alle Förderprogramme
    der Schichten 1 bis 3 zu bewerten.
  • Die Marktanalyse, den nur ein Vergleich mit Analyse gibt Sicherheit
  • Wenn alle Zahlen, Daten und Fakten zusammengeführt wurden, kann eine Entscheidung gefällt werden.

Erstellen einer Risikoanalyse:

  • Womit bestreite ich meinen Lebensunterhalt?
  • Wie sehen meine persönlichen Ziele aus?
  • Habe ich Verantwortung für Familie und Kinder?
  • Gibt es besondere Risiken in der Familienanamnese?
  • Persönliche Risikofaktoren, die sich aus dem Beruf, Sport und Freizeit ergeben?
  • Welche Risiken bestehen aus bestehenden Versicherungsverträgen:
    Ist der Einschluss einer BUZ, einer Zusatzversicherung als  Berufsunfähigkeitszusatzversicherung.
    Kann eine Dynamik im Leistungsfall das Inflationsrisiko ausgleichen?

Eine Bestandsanalyse erstellen:

  • Bestehende Versicherungsverträge inhaltlich überprüfen!
  • Die Vertragsinhalte müssen sich mit den persönlichen Zielen messen lassen.
  • Alle Verträge gehören auf den Prüfstand um festzustellen, ob die Leistungen mit den persönlichen Zielen übereinstimmen.
  • Der Beitrag für alle Versicherungsverträge müssen sich einem Vergleich stellen.
  • Zur Bestandsanalyse muss auch alle Leistungen und Beiträge zur Sozialversicherung beinhalten.
    Alle Vertragsformen gehören auf den Prüfstand.

Den Schichtenvergleich erstellen:

  • Die staatliche Förderung ist unterschiedlich aufgebaut.
  • Die Förderwege, Schichten, müssen zu den persönlichen Zielen passen.
  • Die Förderung der Schicht 1, gesetzliche Rente und die Basisrente, auch RÜRUP Rente genannt, muss mit den persönlichen Zielen übereinstimmen.
  • Die Durchführungswege der Schicht 2, BAV und Riester müssen ebenfalls zu den persönlichen Zielen passen.
    Warum soll ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen und wie soll der Vertrag aufgebaut sein, wichtige Fragen die sich aus der Schichtenförderung ergeben:
    Förderung über § 3.63 EStG, Entgeltumwandlung!
  • Hier gehören alle Faktoren auf den Prüfstand.

Erstellen einer Marktanalyse!

  • Ohne Markanalyse keinen Vertragsabschluss.
  • Die Frage stellt sich, warum soll ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen, ohne eine genaue Marktanalyse vorliegen zu haben.
  • Die Beiträge unterscheiden sich um bis zu 200 %.

Warum soll ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen, ohne zu wissen:

Wie muss ich das gesamte Risiko für mich persönlich bewerten?
Welche Betragsbelastungen kommen auf mich zu?
Gibt es Förderwege und Alternativen um den Beitrag finanzieren zu können?

Für alle die kein Geld zum Fenster hinaus werfen wollen, empfehlen wir nachfolgendes Video:

Unsere Experten unter der Leitung des Vorsorgeexperten Helmut Jäger helfen Ihnen.

Rufen Sie uns jetzt an, unter der Telefon Nr. 06432-910969 oder senden Sie nachfolgende Nachricht:

Ihr Name

Vorname
Straße
PLZ/ Ort
Telefon
Fax
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
Handy
Geb. Datum
 
Ich wünsche Infos über:
Tätigkeit
Mein derzeit ausgeübter Beruf:

Ihre Nachricht

Archive

Versicherungsmakler
Helmut Jäger e.K.

Gartenstraße 3
65558 Holzheim
Telefon (0 64 32) 910 969
Telefax (0 64 32) 910 968
E-Mail: info@jaeger-helmut.de