Wie hoch sollte eine private Rente sein

Wie hoch sollte eine private Rente  sein, ist eine zentrale Frage, wenn es um die private Rente geht.

Wie hoch sollte eine private Rente sein, ist durch die nachfolgenden Arbeitsschritte zu bestimmen.

Die Fragestellung, wie hoch sollte eine private Rente sein, wird immer wieder an uns gerichtet, deshalb erstellten wir das nachfolgende Video um die Fragen zu beantworten.

Nach dem Video werden die Schritte nochmals aufgeführt und sachlich Begründet.

Wie hoch sollte eine private Rente sein, richtet sich nach den individuellen Vorstellungen des späteren Rentners.

Wieviel muss ich monatlich sparen um eine angemessene Rente im Alter zu erreichen

 Die nachfolgenden Schritte zeigen auf, wie der Bedarf für die private Rente ermittelt wird.

 1. Schritt: Erstellen einer Risikoanalyse und der Risikobewertung.

Was sollte in einer Risikoanalyse und in einer Risikobewertung erfasst werden?
Wir hoch soll die private Rente sein, welche monatliche Rente soll zur Verfügung stehen?
Wie hoch muss eine Sofortrente sein, wenn die Familie versorgt werden muss?
Wie sieht das Unterwegs Risiko bis zum Beginn der privaten Rente aus?
Wer und wie finanziere ich meine Beiträge zur privaten Rente, beim Verlust der Arbeitskraft?
Welche Auswirkung hat ein Todesfall bis zum Beginn der privaten Rente?
Was kann konkret der Inflation entgegengesetzt werden?
Was kann gegen die geringe Verzinsung unternommen werden?

 Diese Fragestellungen müssen in die  konkrete Arbeitssituation eingebunden werden und spiegeln die individuellen Risikostudien wieder.
Diese Zahlen, Daten und Fakten sollten schriftlich formuliert und festgehalten werden.

 Daraus ergibt sich immer wieder die Fragestellung an den Versorgungs Experten:
Wie hoch sollte eine private Rente  sein?

 Die Antworten ergeben sich auf der Fragestellung und der konkreten Lebenssituation.

 Wie hoch sollte eine private Rente sein, wenn die wichtigste Finanzierungssäule des Lebensunterhaltes verloren geht. Der Verlust der Arbeitskraft ist vollständig eingetreten.

Dann sollten die Leistungsbausteine:
Erwerbsminderungsrenten der gesetzlichen Rentenversicherung,
Erwerbsminderungsrenten aus einem berufsständischen Versorgungswerk,
oder eine private Berufsunfähigkeitsrente greifen.

  •  Wie hoch sollte die Versorgung sein, wenn der Todesfall eingetreten ist und die Familie mit Kindern zu versorgen ist.
  •  Wie hoch sollte eine private Rente sein, bestimmen die konkreten Lebensumstände, die wie folgt zusammengefasst werden können.

 Sofortleistungen bei einem Todesfall.
Verlust der Arbeitskraft durch Krankheit und Unfall.
Vorausschauende Rentenhöhe und Rentengarantiezeit in der Rentenphase.
Optionen auf sich verändernde Lebensphasen.

 Die geschilderten Entscheidungsschritte, müssen noch um die persönlichen und individuellen Werte ergänzt werden, um die Fragestellung zu beantworten, wie hoch sollte eine private Rente sein, zu beantworten.

 Um sich nicht im Wirrwarr der einzelnen Fragestellungen zu verlieren, stellen wir Ihnen unser
Information: Gestaltung von Altersvorsorgeverträgen zur Verfügung.

 Geben Sie bei Google die Fragestellung: „Gestaltung von Versicherungsverträgen“ ein und Sie werden mehrere Ausführungen von unserem Unternehmen auf der ersten Seite finden.

Transparenz ist für uns ein hohes Prinzip wenn die Fragestellung, wie hoch sollte eine private Rente  sein, zu beantworten ist.

 Die Fragestellung allein lässt sich nur mit folgender Ergänzung beantworten, wie und wo  erhalte ich die höchste Rente für den zu investierenden Beitrag.

 Die folgenden Schritte beantworten die Fragestellungen der genannten Positionen, systematisch und planvoll:

 2.Schritt: Die Bestandsanalyse.
Mit der Bestandanalyse werden bestehende Verträge mit der Risikoanalyse und der Risikobewertung abgestimmt.
Ein wichtiger Schritt zur Beantwortung der Fragestellung, wie hoch sollte eine private Rente  sein.

 3. Schritt: Der Schichtenvergleich.
Der Schichtenvergleich ermittelt die staatliche Förderung.

 4. Schritt:  Die umfassende Marktanalyse.
Die Marktanalyse stellt sicher, dass der Versicherer den Zuschlag erhält, der die maximale private Rente für den vorgegebenen Beitrag bietet.

 5. Schritt:  Die Zusammenfassung der Teilschritte.

Mit den genannten Schritten wird die Frage beantwortet, wie hoch sollte eine private Rente  sein,  es gibt jedoch keine einfache und schon gar keine schnelle Antwort.

 Schnelle und einfache Antworten, gibt es nicht. Gefordert sind klare und mit Substanz unterlegte Antworten.

 Bei uns erhalten Sie die Antworten, oder besuchen Sie unser Webinar,

 Thema: Herstellen von Transparenz  – in den Versicherungsfragen der Zeit

 

 

 

 

Archive

Versicherungsmakler
Helmut Jäger e.K.

Gartenstraße 3
65558 Holzheim
Telefon (0 64 32) 910 969
Telefax (0 64 32) 910 968
E-Mail: info@jaeger-helmut.de